Neues vom GKR

Im Mai und Juni wurden u.a. folgende Beschlüsse gefasst:

- Prüfbericht der Jahresrechnung 2017 mit Entlastung der Wirtschafter

- Finanzierungsplan zur Fußbodensanierung als Grundlage für Beantragung der kirchenaufsichtlichen Genehmigung

- Inkraftsetzung des neuen Kirchensiegels

- Veränderung der Gottesdienstzeiten am Heiligabend

- Neues Modell für den Konfirmandenunterricht ab August

- Kita-Schließzeiten für 2020

- Umgemeindung von 3 Gemeindegliedern nach Hellersdorf

- 500 € Spende für die Partnergemeinde in Salesje zur Erhaltung des Gemeindehauses

- Durchführung eines ökumenischen Gottesdienstes im Rahmen der Interkulturellen Tage

- Änderung der Arbeitszeiten für mehrere Kita-Mitarbeiterinnen

Im Mai tagten wir zusammen mit dem Gemeindebeirat. Austausch und Gespräch über die Arbeit dieser beiden Gremien standen im Mittelpunkt der Sitzung.

Nächste Sitzungen:

9. August, 6. september, 4. Oktober, 8. November

Anträge und Fragen zum Gemeindeleben können Sie bis spätestens eine Woche vor der Sitzung schriftlich einreichen.

Am 8. September findet nach dem Gottesdienst unsere Gemeindeversammlung statt. Der GKR und der Gemeindebeirat werden über ihre Arbeit und über wesentliche Entwicklungen im Gemeindeleben berichten. Die Gemeinde hat die Möglichkeit, darüber ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. In dieser Versammlung stellen sich auch die Kandidaten für die GKR-Wahl vor. Lassen Sie sich einladen und machen Sie von Ihrem Mitspracherecht Gebrauch.

Barbara Jungnickel

Abholservice für Senioren

Sie würden gern sonntags zum Gottesdienst kommen, aber der Weg fällt Ihnen zu schwer?
In unserer Gemeinde gibt es das Angebot, einmal im Monat mit dem Gemeindebus abgeholt zu werden.
Wenn Sie selbst davon Gebrauch machen möchten oder jemanden kennen, der sich darüber freuen würde, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro während der Sprechzeit.

Dieser Service ist kostenlos.

Konfirmation im Wandel der Zeit

Wir zeigen Bilder von Hellersdorfer Konfirmanden und Konfirmationen aus drei Jahrzehnten.

Ausstellungseröffnung 30. Mai nach dem Gottesdienst.

Wenn Sie Bilder von Konfirmationen seit 1991 für diese Ausstellung zur Verfügung stellen möchten, geben Sie diese bis 20. Mai im Gemeindebüro ab.

Vielen Dank!

„Die rüstigen Rentner“

Bild: Sarah Frank

Jeweils am ersten Mittwoch im Monat sind alle, die sich fit und rüstig genug für gemeinsame Unternehmungen fühlen, herzlich eingeladen.

7. August, 14 Uhr:

Führung im Landschaftspark Herzberge Treffpunkt: 13:15 Uhr Straßen-bahnhaltestelle Nossener Straße (Richtung Marzahn) Die Kosten betragen - je nach Teilnehmerzahl - ca. 5 € pro Person. Je größer die Gruppe, desto geringer der Preis für jeden Einzelnen.

4. September, 15:30 Uhr:

Sternenstunde im Zeiss-Großplanetarium Treffpunkt: 13:50 Uhr auf dem U-Bahnhof Hellersdorf Kosten: 9 € / 7 € pro Person

2. Oktober, 14 Uhr:

Führung im Wasserwerk Friedrichshagen Treffpunkt: 12:20 Uhr auf dem U-Bahnhof Hellersdorf

6. November, 14 Uhr:

Führung beim RBB im Haus des Rundfunks Treffpunkt: 12:20 Uhr auf dem U-Bahnhof Hellersdorf Diese Führung kann nur stattfinden, wenn mindestens 15 Personen teilnehmen!

Laden Sie bitte gern Freunde, Bekannte, Nachbarn... ein!

Wir bitten für alle Veranstaltungen um Anmeldung im Gemeindebüro oder bei Barbara Jungnickel, Tel.: 0176 2550 9800

 

Gottesdienst zum Schuljahresbeginn und Sommerfest am 11. August

Nur Mut - wenn etwas Neues beginnt, braucht man Mut.

Mut, neue Aufgaben anzugehen. Mut, mit Schwierigkeiten umzugehen. Mut, auf andere zuzugehen. Wie uns das gelingen kann, darüber wollen wir in unserem Familiengottesdienst zum Schuljahresanfang nachdenken.

Groß und Klein sind herzlich eingeladen. Die Schulanfänger werden besonders begrüßt und gesegnet.

Im Anschluss an unseren Gottesdienst wollen wir bis ca. 15 Uhr zusammen fröhlich feiern.

Auf folgendes Programm dürfen Sie sich freuen:

· Bastelangebote · Kinderschminken · Singen für Jung und Alt · Spiele für Groß und Klein · Torwandschießen · Funkstation · Popcorn · Tombola - jedes Los gewinnt

Zum Abschluss unseres Sommerfestes erfreut uns der Biesdorfer Pop - und Gospelchor mit einem ca. halbstündigen Konzert.

Zu einem Fest gehört auch gutes Essen - es gibt Leckeres vom Grill. Würstchen und Getränke stellt die Gemeinde. Über viele verschiedene Köstlichkeiten für das Mitbring-Buffet freuen wir uns sehr.

 

 

Gemeindeausflug in die Prignitz am Sonnabend, 17. August

Wunderblutkirche in Bad Wilsnack

Im letzten Gemeindebrief haben wir den Ausflug angekündigt, hier folgen nun die Einzelheiten:

8:30 Uhr: Abfahrt am Gemeindezentrum, Glauchauer Str. 7

ca.18 Uhr: Antritt der Rückfahrt nach Berlin

Ab sofort sind Anmeldungen im Büro zu den bekannten Öffnungszeiten möglich. Wir bitten um Bezahlung bei der Anmeldung! Die Kosten für diesen Gemeinde-ausflug betragen 35 €.

Programm:

- Führung im Modemuseum Meyenburg

- Mittagessen im Hirschhof Hildebrandt in Freyenstein

- Fahrt nach Bad Wilsnack

- Führung in der Wunderblutkirche mit kleinem Orgelkonzert

- Fahrt nach Grube

- Kaffee und Kuchen im Schloss

- Abschluss des Ausflugs in der Kirche mit der Ortspfarrerin

Ursula Rochusch

„Du bist schön“ Mirjam-Gottesdienst am 15. September

Gottes Liebe und Gerechtigkeit gilt allen Menschen in gleicher Weise, egal welchen Geschlechts und welcher Herkunft sie sind.

"Du bist schön - das steht in meiner Bibel - und da steht noch viel mehr über die Schönheit der Natur, der Menschen, der Liebe. Wie schön, dass diese Bilder nicht nur im Museum stehen, sondern in meiner Bibel. So kann ich mit meiner Spiritualität einen Faden ziehen - 3000 Jahre zurück zu den Bildern, die die Menschen damals für das Göttliche gefunden haben. Ich freue mich auch an dieser reichen Bildsprache, weil sie für mich eine der Spuren ist, auf denen wir die Vielfalt an Gottesbildern in unserer eigenen religiösen Tradition wiederentdecken können."

Mit diesen Worten beschreibt die Theologin Magdalena Möbius ihre Wahrnehmung der Texte des "Hohelied" (AT). Mit eben diesen Worten laden wir Sie zu diesem Gottesdienst ein.

Regine Maywald & Team

Gottesdienst zu den Interkulturellen Tagen Donnerstag, 26. September, um 18 Uhr

Das Motto der Interkulturellen Tage 2019 lautet "Zusammen leben, zusammen wachsen."

Das Erste, was da genannt wird, ist längst alltägliche Realität. Wir brauchen uns nur auf der Straße oder in der S-Bahn umzusehen. Das andere fordert uns immer wieder heraus, dass wir zusammen wachsen, also miteinander.

Aber vielfach geschieht auch, dass wir zusammenwachsen. Das ist noch viel mehr.

Wie auch immer, gefragt ist dabei unser Herz, unser inneres Engagement, und das gelingt nicht, ohne dass wir uns auf Gott ausrichten.

Deshalb lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Marzahn-Hellersdorf innerhalb der Interkulturellen Tage zu einem bunten und international geprägten Gottesdienst in unserem Gemeindezentrum ein.

Die Predigt hält Frau Tabitha Phuong Vajen, Predigerin der Vietnamesischen Gemeinde Tin Lanh in Berlin-Lichtenberg/ Rummelsburg.

Lesenacht, 27.09. – 28.09.

Bild: Sarah Frank

Liebe Kinder, es ist wieder soweit - wir laden Euch ganz herzlich zur Lesenacht ein!

Wir erwarten Euch am Freitag, 27. September, ab 18 Uhr im Gemeindezentrum. Am Sonnabend sind dann Eure Eltern und Geschwister zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.

Alle wichtigen Informationen bekommt Ihr von Simona Behrendt und Barbara Jungnickel

Ein AnGebot- für mich - für dich - für uns. Das Wochenende - 11. - 13. Oktober

Gott macht uns für unser Leben AnGebote. Er vertraut uns und schenkt uns Gaben. Setzen wir sie nutzbringend für uns, für unsere Mitmenschen, für die Mit-Schöpfung ein?

Wir laden Sie herzlich ein, zum Landhof Arche in Groß Pinnow in der Uckermark mitzukommen!

Bitte melden Sie sich jetzt an. Weitere Informationen im ausliegenden Flyer.

Der Hauskreis Nordost

Aktuelles aus der Nachbarschaft

Sprachcafé

Ins Gespräch kommen, Nachbar*innen kennenlernen, Sprache lernen - die Treffen von Geflüchteten und schon lange hier lebenden Menschen verbinden das Angenehme mit dem Nützlichen. NEU! Das Sprachcafé hat seinen Rhythmus & Ort geändert und findet jetzt jeden 1. und 3. Mittwoch von 17-19 Uhr statt.

Termine: 7. + 21. August, 4. + 18. September, 2. + 16. Oktober

Ort: MAXIE-TREFF, Maxie-Wander-Str. 56/58

Sozialberatung

In Beratungsgesprächen gibt es Hilfe zu Fragen des alltäglichen Lebens wie z.B. Umgang mit Konflikten, Schulden, Alltagsorganisation, Vorsorge und zu vielen weiteren Themen. Bei Bedarf kann auch zu anderen Fachdiensten vermittelt werden. Eine Anmeldung ist bis spätestens 3 Tage vor dem jeweiligen Termin erforderlich.

Termine: montags, 13-15 Uhr: 26. Aug., 23. Sept., 28. Okt.

Ort: Stadtteilbüro Boulevard Kastanienallee

Sommerfest am 1. August

Die Besucher*innen erwartet von 14-18 Uhr ein Bühnenprogramm und diverse Mitmach-Aktionen ortsansässiger Einrichtungen: z.B. Stepptanz, Improvisationstheater, verschiedene Konzerte mit Kindern, Kinderschminken, Siebdruck und natürlich die langersehnte Eröffnung des Bauwagens als mobilen Treffpunkt im Kiez.

Ort: Grünfläche gegenüber der Gemeinschaftsunterkunft, Maxie-Wander-Straße 78

Weitere Informationen und Termine sind im Stadtteilbüro und auf der Webseite erhältlich.

Stadtteilbüro Boulevard Kastanienallee Stollberger Straße 33 (Eingang über den Boulevard) 12627 Berlin

Tel.: 030 9114 1293

Mail: team@boulevard- kastanienallee.de

Home: www.qmbk.de

Kinder-Familien-Bildungstag

Besonders Kinder, Jugendliche & Familien werden auf dieser öffentlichen Veranstaltung spielerisch über die Bildungs-, Kreativ- und Bewegungsangebote der verschiedenen sozialen Einrichtungen informiert (Quiz, Mitmach-Aktionen an den Ständen).

Termin: 30. August, 14-18 Uhr

Ort: Boulevard Kastanien- Allee

Fest "Schöner leben..." 7. September, 14 - 19 Uhr

"30 Jahre Mauerfall, 30 Jahre Demokratie" lautet das Motto für ein Fest auf dem Alice-Salomon-Platz. Im Bezirk ansässige Vereine, Institutionen, Einrichtungen und Religionsgemeinschaften wollen damit gemeinsam ein sichtbares Zeichen für Demokratie und Vielfalt setzen . Auch unsere Kirchengemeinde und das Schülerzentrum Kraftwerk sind am 7. September mit dabei.

Herzliche Einladung zu kommen und sich zu informieren. Bereits ab 10 Uhr startet in der Louis-Lewin-Str. die Bunte Tour.

 

 

 

Martinstag am 11. November

Am Montag, dem 11. November, feiern wir unser traditionelles Martinsfest.

Es beginnt um 16:30 Uhr mit dem Martinsspiel im Garten unserer Kita. Danach führt Martin auf dem Pferd den Laternenumzug zum Gemeindezentrum an. Dort erwarten uns ein Lagerfeuer, heiße Getränke und der Martinsmarkt.

Für diesen suchen wir noch Mitwirkende und "Ware" zum verkaufen - selbstgekochte Marmelade, Weihnachtskarten, handgestrickte Socken... oder ähnliches.

Wenn Sie etwas dazu beitragen möchten, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro oder bei Barbara Jungnickel, Tel.: 0176 2550 9800